So ganz viel ist von einer bevorstehenden Zinswende noch nicht zu spüren, jedoch erhöhen einzelene kleinere Banken  die Festgeldzinsen etwas. Die Zinsen der SWK Bank, der schwedischen Klarna Bank und der Autobank steigen leicht. So hebt die SWK Bank aus Bingen am Rhein die Zinsen für einjähriges Festgeld von 0,4 auf 0,6 Prozent und für zweijähriges Festgeld von 0,5 auf 0,9 Prozent an. Die schwedische Klarna Bank hat den Zins für einjähriges Festgeld  von ursprünglich 0,8 auf nunmehr 1,05 Prozent angehoben. Und auch die Autobank, die deutsche Tochtergesellschaft eines österreichischen Autofinanzierers, hat die Zinsen für einjähriges Festgeld von 0,7 auf 0,85 % erhöht.

Share →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.