Dauer und der richtige Einstiegszeitpunkt, also Zeit ist Erfolgsfaktor Nummer Eins beim Geldanlegen. Festverzinsliches Anlegen, Sparbuch und Termingeldkonten bringen bei der heutigen Inflation gar nichts mehr. Trotz der Minuszinsen setzen die Deutschen  immer noch mehrheitlich auf klassische, aber renditeschwache Produkte wie Sparbücher oder zunehmend performancearme Anlageformen wie Lebensversicherungen. Wer ins Risiko geht, gut streut und auf die „Hidden Champions“ setzt, hat immer Zugang zu Liquidität und kann heftige Renditen abräumen. Weiterlesen…

Es ist immer wieder erstaunlich wie gezielt Gesetze unserer Regierung wirken können: 58.000 junge Familien werden durch das Baukindergeld in die Lage versetzt, eine Wohnung zu kaufen, eine Bestandsimmobilie zu erwerben oder neu zu bauen statt zu mieten. Weiterlesen…

From the monthly archives: "Juli 2018"